Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

Keine „Schweinerei“ in der Eschweger Stadtverordnetenversammlung

Bei der konstituierenden Sitzung des Eschweger Stadtparlamentes erfolgte die Wahl der Magistratsmitglieder mit zwei Listenverbindungen. Dadurch erhielt die CDU einen Sitz weniger. Das ist ärgerlich für die CDU, aber dass der Fraktionsvorsitzende der CDU, Stefan Schneider, diesen Vorgang als „Schweinerei“ bezeichnet ist völlig daneben und zeugt …

Weiterlesen