Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

Positive und negative Änderungen für Bürgerbegehren angedacht

Neue Bedingungen für Bürgerbegehren Am 18. Mai 2011 brachten CDU und FDP einen Gesetzentwurf zur Änderung der Hessischen Gemeindeordnung in den Landtag ein. Positiv: Das Unterschriften-Quorum für Bürgerbegehren soll je nach Gemeindegröße gestaffelt werden. Bisher müssen einheitlich zehn Prozent der Wahlberechtigten unterschreiben. Diese zehn Prozent blieben …

Weiterlesen

Zu wenig Arbeit für einen hauptamtlichen 1. Kreisbeigeordneten

Die Fraktion der FWG im Kreistag sieht mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Waldemar Rescher keine Notwendigkeit mehr für einen hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten und die einmalige Chance, die erheblichen Kosten für diese Stelle einsparen zu können. Es geht um etwa eine Millionen € für eine sechsjährige Wahlperiode, die sich …

Weiterlesen