Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

Landtagswahlergebnis macht Freien Wählern Mut

Wir danken allen Wählern, die die Landesliste und die Direktkandidaten der Freien Wähler bei der Landtagswahl am 18.01.2008 gewählt haben.
Die Freien Wähler sind nach Bayern nun auch in Hessen eine landespolitische Kraft!
Zum Einzug in den Landtag hat das Ergebnis (1,6 %, 42139 Stimmen) zwar nicht gereicht, aber damit hat beim zweiten Antritt nach 2008, wo das Ergebnis noch deutlich schlechter ausfiel (0,9 %, 17812 Stimmen), auch kein Freier Wähler gerechnet.

Dabei war der Wiederantritt in den Reihen der Freien Wähler nicht unumstritten, wollte man sich doch nicht erneut blamieren. Der FWG Kreisverband Werra Meißner hat sich aktiv an der Entscheidungsfindung pro Landtagswahlteilnahme beteiligt und zur Vorbereitung auf die Abstimmung über die Landtagswahlteilnahme eine hessenweite Arbeitsgemeinschaft gebildet. Nun, das war gestern und jetzt gilt es nach vorne zu schauen.

Ein Markenzeichen der Freien Wähler ist ihre Unabhängigkeit.
Wer Freier Wähler ist, egal ob auf Orts-, Kreis-, Landes- oder Bundesebene, ist nur seinem Gewissen und dem Gesetz verpflichtet.
Diese Unabhängigkeit führt dazu, dass bei den Freien Wählern ohne Vorbehalte um die Sache gerungen wird und so alle Argumente auf den Tisch kommen und diskutiert werden.

Wir Freien Wähler im Werra-Meißner-Kreis werden uns weiter aktiv an der Weiterentwicklung der Freien Wähler zu einer starken unabhängigen Vertretung in allen Parlamenten beteiligen. Auch die Weiterentwicklung der Demokratie hin zu mehr Bürgerbeteiligung ist uns ein besonderes Anliegen. Der Zug rollt, steigen auch Sie bei den Freien Wählern ein.