Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

Mit Kreistagssitzungen in Schulen Politikverdrossenheit begegnen?

Auf Intention des Kreistagsvorsitzenden findet die Kreistagssitzung am 02.09.2011 zum Wecken von politischen Interesse in der Anne Frank Schule in Eschwege statt.
Die Position der FWG Kreistagsfraktion dazu:
Nicht durch den Sitzungsort sondern allein durch gute sowie verlässliche Politik für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises und deren Jugend, lässt sich der Politikverdrossenheit begegnen und deren Interesse gewinnen.
Gerade diejenigen, die jetzt die Politikverdrossenheit und das Desinteresse der Bevölkerung an der Politik beklagen, habe diese Verdrossenheit zu verantworten.
So kann es die Bürgerschaft nicht nachvollziehen, dass auf der Sitzung in der Anne Frank Schule der Erste Kreisbeigeordnete unnötigerweise abgewählt werden soll und dieser parteipolitische Schachzug den Steuerzahler zweihunderttausend Euro zusätzlich kosten wird.
Dieses Geld sollten SPD und Bündnis 90 / Grüne lieber den Schulen des Werra Meißner Kreises zusätzlich zur Verfügung stellen und Herrn Thiele bis zum Ende seiner gewählten Amtszeit weiter beschäftigen.