Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

FREIE WÄHLER: Den Bürgerwillen im Bundestag durchsetzen

Dr. Ngassa eröffnet die Informationsveranstaltung am 07.09.2017 in Bebra:

Die FREIEN WÄHLER Hessen haben am 07.09. im Hessischen Hof in Bebra Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl Engin Eroglu und den Kandidaten im Wahlkreis 169, Werra-Meißner Hersfeld-Rotenburg, Dr. Emmanuel Ngassa, vorgestellt. FWG-Kreistagsabgeordnete, Stadtverordnete und Gemeindevertreter aus dem Wahlkreis informierten über ihre Arbeit.

Besonderes interessierte die Besucher, was die FREIEN WÄHLER für den Wahlkreis im Bundestag besser machen wollen. Der Arzt Dr. Emmanuel Ngassa berichtete zunächst über den Ist-Zustand im Wahlkreis und nannte Schwerpunkte: Überalterung, Arbeitsplätzemangel, Wegzug junger Menschen, Wertverlust der Immobilien, zunehmender Ärztemangel. Die Schuld für diese Entwicklung sieht er bei dem zu geringen Einsatz für den Wahlkreis in Berlin und der nicht vorhandenen Möglichkeit der Menschen auf die Politik Einfluss nehmen zu können.

Barack Obama brachte es einmal mit dem Satz “Wahlen alleine machen noch keine Demokratie“ auf den Punkt. Dr. Ngassa hat auch dafür eine Lösung. Mit einem Wahlkreisgremium, dass mit Menschen aus allen Kommunen des Wahlkreises besetzt werden soll, will er die Beteiligung und Mitwirkung der Menschen an seiner Politik für den Wahlkreis ermöglichen. Bürgernah wollen alle Politiker sein, Dr. Ngassa will den “Bürgerwillen durchsetzen“.