Suche
  • Politik nach bestem Wissen und Gewissen,
  • Sachorientiert und Ideologiefrei
Suche Menü

FREIE WÄHLER für Verbot von Glyphosat

v. l.: Dieter Kirschner, Engin Eroglu (Landesvorsitzender), Arnika Lutz, Dr. Claus Wenzel, Dr. Emmanuel Ngassa, Wolfhard Austen und Michael Weingärtner (OB-Kandidat Frankfurt)

Auf der Bundesversammlung der FREIEN WÄHLER in Geiselwind (Bayern) waren die Mitglieder aus dem Werra-Meißner-Kreis jüngst stark vertreten. Sie unterstützen den Antrag Glyphosat zu verbieten. Das Spritzmittel ist ein giftiges Totalherbizid. „Für die Freien Wähler steht das Wohl und die Gesundheit der Menschen im Mittelpunkt“, so der FW-Kreisvorsitzende Dr. Claus Wenzel.

Darüber hinaus haben sich die FREIEN WÄHLER für eine bundesweite kostenfreie Kinderbetreuung in Kindergärten und Krippen ausgesprochen, weil diese bereits wichtige Bildungsaufgaben erbringen. Die damit verbundenen Kosten dürfen nicht bei den Kommunen verbleiben, sondern müssen vom Bund finanziert werden.

Desweitern setzen sich die FREIEN WÄHLER für eine Angleichung der Mütterrente ein. Erziehungsleistungen sollen bei der Rente deutschlandweit gleichwertig berücksichtigt werden. Die Anpassungsweigerung der Mütterrenten für vor 1992 geborene Kinder ist aus Sicht der FREIEN WÄHLER ungerecht.

Hier können Sie die Seite teilen:
Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestPrint this pageBuffer this pageShare on Google+Share on TumblrShare on Facebook